Multimediamobil

Im Rahmen der nationalen Initiative „PPP-SiN Schule im Netz“ engagierte sich PostFinance mit einem, für das Jahr 2000, innovativen Projekt. Journalisten aus Radio und Fernsehen sowie WEB Designer gestalteten in einer Projektwoche eine multimediale WEB Seite. Das Multimediamobil wurde zu diesem Zweck mit 12 Arbeitsstationen (Apple iMac), 6 Videokameras, 6 Digitalkameras und 5 MiniDisc ausgerüstet. So entstanden WEB Seiten mit gestalteten Audio Beiträgen, kleine Videoclips und anspruchsvolle Foto Reportagen. Die SchülerInnen lernten innerhalb einer Woche den journalistischen Alltag kennen. Recherchieren, Material sammeln, aufbereiten (Audio-, Video und Bildbearbeitung), verfassen von Texten, konvertieren (Video- und Audiostreams in Real Dateien, Bilder in jpeg) und der Upload via FTP auf den WEB Server.


Stephan Wüthrich (runway.ch) leitete das Projekt. Dazu gehörten die Kontaktaufnahme mit den Lehrkräften, Themenauswahl, Organisation der Infrastruktur vor Ort sowie die Organisation von kompetenten Schulungspersonen (meist Journalisten von Radio und TV Stationen).


Während des Projekt unterstützte Stephan Wüthrich die Journalisten didaktisch. Denn das dicht gedrängte Programm verlangte eine starke Individualisierung des Unterrichts (eingehen auf die Fähigkeiten des Einzelnen). Die SchülerInnen mussten in einem für sie neuen Gebiet möglichst rasch zum selbständigen Lernen (ich hole mir mein Wissen selbst, z.B. aus Bedienungsanleitungen, Internet, usw.) befähigt werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

19 + 9 =